1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flüche - Zaubersprüche

Dieses Thema im Forum "Magie, Kraft der Gedanken, Okkultismus" wurde erstellt von theaton, 8. Mai 2003.

  1. asamandra

    asamandra New Member

    Loool!! GemüseKZ :lol:
     
  2. Wolwerin

    Wolwerin New Member

    Ich finde nur das wir uns diese Flüche nur einreden wie etwa : Ich habe schnupfen oder Grippe. Ihr könnt euch das einreden und plötzlich habt ihr das . Ist wirklich so . Aber diese Antiheilung geht kaum weil ihr immer diesen Schimmer skepsis hbt ob es nicht doch ein fluch oder echt ist.
     
  3. Herbert

    Herbert New Member

    Jeder ist für sein eigenes Wissen verantwortlich , deshalb werde ich hier auch nicht den Moralapostel spielen . Ob Zaubern gut oder böse ist ( es ist keines von beiden ) musst allein Du entscheiden .

    Wenn du ein wenig damit experiamentieren möchtest , dann öffne Dich durch die verschiedenen Henochischen Schlüssel. Dazu müsstest du zuerst henochisch Lernen , weil das aber ziemlisch schwer ist , versuche wenigstens die "übersetzten" Texte richtig auszusprechen !

    VORSICHT: Einige Schlüssel sind Hochenergetisch , dh >> dein Bewusstsein könnte fortbleibende Schäden davontragen . Deshalb taste Dich erstmal an etwas einfachem an. zb manipulation , konstruktivierung , dekonstruktivierung etc...


    Herbert
     
  4. ojinaga

    ojinaga New Member

    wie wärs denn mit rabbi löws golem-erweckungs-spruch.
    oder was ist an den vodoo-puppen.
    hab auch grad letztens im spiegel gelesen,das auf märkten mitten in johannesburg,körperteile bis hin zum frischen kopf von freilaufenden menschen für verwünschungsrituale etc.verkauft werden.
    is doch alles aberglaube.
     
  5. Arensis

    Arensis New Member

    ich habe mich schon häufig mit diesen dingen beschäftigt und wuch etliche bücher gelesen und immer sties ich auf den selben grundsatz:

    Tue was du willst aber schade niemanden.

    dies wird auch begründet denn ein art gesetz der magie lautet:

    Jegliche Wirkung eines Zaubers, sei er nun negativer oder positiver Art, kehrt mit 3 facher Wirkung zu dir zurück.

    das heißt, dass wenn man jetzt einen fluch spricht und dieser wirkt bei dir die dreifache wrikung hat. nicht ganz klar ist mir allerdings ob ein schutzzauber daegen hilft.
     
  6. Wodan

    Wodan New Member

    Das stimmt allerdings nicht so ganz. Viele glauben zwar, dass alles was man macht auch auf einen wieder zurück kommt(ich auch), aber mit dreimal ist meiner meinung nach nur gemeint das es für deine verhältnisse auch stärker zurückkommen kann. Wenn du jemanden Tötest, wirst du dann dreimal getötet?
     
  7. Wodan

    Wodan New Member

    PS: Es kommt alles auf dich wieder zurück, nicht nur dinge in der Magie.
     
  8. Arensis

    Arensis New Member

    nein natürlich wirst du nicht drei mal getötet, du wirst wahrscheinlich gar nicht sterben, sondern ein reißieges unglück geschehen, wie etwa einer deiner verwandten stirbt oder so, oder aber du verlierst deinen job. uaf jeden fall kehrt es wie oft uch immer zu dir zurück.
     
  9. asamandra

    asamandra New Member


    Tja, dann müsste ich schon an vier verschiedenen Arten von Krebs leiden, meine ganze Familie, alle meine Freunde müssten schon längst tot sein, und mein Kaff von einem Asteroiden ausgelöscht worden sein!
    Das is ein falscher Gedanke, WEIL: nur wenn du nicht 100% hinter dem stehst, was du tust, DANN kommt es zu dir zurück! Dieses sogenannte Gesetzt wird von Weißlichtern verbreitet um Leute dermaßen zu verunsichern, dass sie sich gar nicht trauen, einen echten Fluch auszusprechen!!!
     
  10. Arensis

    Arensis New Member

    @asamandra
    ich entnehme deiner antwort, dass du wohl schon des öfteren magie benutztest und dies auch erfolgreich. ich denke allerdings nicht, dass das nur abschreckung dient sondern auch wirklich passiert, egal ob du nun 100 % dahinter stehst oder nicht. die frage, die mir noch niemand beantwortet hat lautet ob dagegen ein gegenzauber hilft. ausserdem muss die rückreaktion ja nicht unmittelbar dannach eintreten, sie hat zeit. ich auf jeden fall würde nie zu schwarzer magie (wenn man sie nu genau deffinieren könnte) greifen, weil ich es balehne, egal ob diese regel nun zutrifft oder auch nicht.
     
  11. Arensis

    Arensis New Member

    @asamandra
    ich entnehme deiner antwort, dass du wohl schon des öfteren magie benutztest und dies auch erfolgreich. ich denke allerdings nicht, dass das nur abschreckung dient sondern auch wirklich passiert, egal ob du nun 100 % dahinter stehst oder nicht. die frage, die mir noch niemand beantwortet hat lautet ob dagegen ein gegenzauber hilft. ausserdem muss die rückreaktion ja nicht unmittelbar dannach eintreten, sie hat zeit. ich auf jeden fall würde nie zu schwarzer magie (wenn man sie nu genau deffinieren könnte) greifen, weil ich es balehne, egal ob diese regel nun zutrifft oder auch nicht.
     
  12. asamandra

    asamandra New Member

    Du denkst also nur, dass es passiert, du weißt es nicht, oder? Ich dagegen WEIß, dass mir durch schwarze Magie selbst kein Schaden entstehen kann! Ich empfinde mich selbst als Teil meiner Magie und ich verwende auch keine Schutzzauber, wie die Weißlichter das tun. Würde ich einen Schutzzauber verwenden, ist dies ein Zeichen der Angst vor dem, was ich tue, und dann wird nämlich genau das passieren, wovor man am meisten Angst hast, weil man die Magie nur benutzt... Du nimmst, aber du gibst nichts zurück!!
     
  13. Landro

    Landro New Member

    Salbei, dalbei, adomei....
    folge nicht bekannt
     
  14. Arensis

    Arensis New Member

    hmm ja ich glaube es nur ich weiß es nicht. aber dennoch glaube ich nicht das ein schuzzauber irgend eine art von schwäche zeigt sondern nur vorsicht. wenn man den sicherheitsgurt beim autofahren anlegt sit man auch nicht schwach sondern nur vernünftig und vorbeugend. selbst wenn dem so sei, dass man nur mental stark genug sein muss um zu verhindern dass es auswirkungen auf einen hat, was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte, da ja alle dinge dieser welt aus gegenpaaren besteht und jede reaktion immer eine gegenreaktion hat, werde ich trotzdem nie zur zerstörerischen magie greifen. somit komme ich zu dem schluss, dass es sehrwohl auswirkungen hat.
    mich würde nur interessieren was du denn gemacht hast, dass deine gesamte verwandtschaft an krebs erkrankt sein müsste?
     
  15. asamandra

    asamandra New Member

    Mir den Weg frei...
     
  16. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Flüche - Zaubersprüche

    Die Zauberei ist ein recht unübersichtliches Ding. Ich kann da mal einen Tip geben. Wenn dir Böses widerfährt ist dies einen Asbach Uralt wert...ne..mal ein wenig seriöser:

    Wenn du etwas abwehren möchtest, was dich negativ tangiert hilft EINES richtig gut: Schicke es dahin zurück wo es herkam. Ohne bestimmte Vorstellung woher es wirklich kam. Man weiß es nämlich nicht. Einer der dir etwas Böses angetan, ist nicht ursprünglich derjenige von dem das Übel ausgehen muß. Also Zurückschicken erfordert Konzentration und ggf. Magie der leeren Hand. Falls du dazu ein Ritual brauchst nur zu wird auch funktionieren.

    Im Gegenzug kann man sich Gutes und Positive Einflüsser herbeiholen. Wie du die Sprüche dazu in deinem Kopf formulierst ist individuell. Ausprobieren funktioniert und zwar besser als ein paar Nadeln in eine Puppe zu stecken und sich dabei etwas Böses für Andere vorzustellen. Das führt zumeist nur zu weiterem Trouble für einen selbst. Sich in den Negativgedanken zu bewegen, sich da hineinzusteigern macht die Magie umso kräftiger aber in deine Richtung auch.

    Gruß

    Baronesse, die jetzt genau weiß, dass sie viele für durchgeknallt halten, die nix von geistigem Arbeiten vertehen und eher der Kleingeistigkeit fröhnen ;) dem sicheren Beweisbaren, dem Haltgebenden dem vorgekauten zumindest temporär anerkannten Bewiesenen...
     
  17. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Flüche - Zaubersprüche

    Also ich habe mir angewöhnt, mich mit einem "Mantel" zu umgeben, der mich vor negativer Beeinflussung oder Attacken anderer schützt. Und wenn ich unsicher war, habe ich den Mantel erneuert oder um Hilfe gebeten. Funst bei mir sehr gut.
     
  18. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Flüche - Zaubersprüche

    Die reine "Abwehr" ist sehr edel Solly. Jetzt gibt es aber Leute, die dazu noch andere bekämpfen. Ob das nun Sinn macht und ob solche "Flüche" dann wirksam sind ist umstritten. Ich denke aber es ist möglich Schlechtes an andere weiterzugeben oder auszuteilen. Das kann mittels eines vorgegebenen Spruches sein oder auch mittels reiner mentalen Kraft und Ausstrahlung. Wer sowas macht, muß damit rechnen, dass Negatives auf ihn zurückkommt bzw. es ihn gefangen hält.

    Ich würde mich freuen wenn ein paar neue User hier auch ihre Erfahrungen mit Flüchen und Sprüchen und dergleichen mitteilen könnten. Es ist ein Spannendes Thema wie ich finde.

    Gruß

    Baronesse
     
  19. Gut

    Gut Gesperrter Benutzer

    AW: Flüche - Zaubersprüche

    Ja bih vas proklinju, da, ali nisi vredan toga.

    Wäre wohl ein von dir gewünschter Spruch.

    Der Universum sei Dank, geht sowas aber immer nach hinten los.

    Forsche ein wenig in deiner Vergangenheit und du wirst mein Wort erkennen.


    Uuup´s, nun werden wohl ein paar deiner E-Mail´s oder PN´s nicht mehr beantwortet und nur ich kann diesen Fluch aufheben.

    Das nur mal als lebendige Kostprobe des durchaus möglichen.

    Gehabt Euch derweil Wohl...

    Gut
     
  20. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Flüche - Zaubersprüche

    Jep Beast wir wußten es und fein ist es, dass du es nicht lassen kannst Rache zu üben und das noch mit Gefolge.

    Gratulation

    vermeintlich Große machen sich ganz klein. Ich muß die Lupe holen

    Gruß Baronesse
     

Diese Seite empfehlen