1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lebenserfahrungen die das Leben verändern

Dieses Thema im Forum "Small Talk im Eso Cafe" wurde erstellt von Ehemaliger_User, 27. April 2011.

  1. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Es gibt verschiedene Arten von Pferden:
    Arbeitstiere
    Springer
    Galopper
    Dressurpferde
    Pferde zur Jagd verwendet
    Lernpferde
    Wildpferde
    lahme Pferde und extrem folgsame wie auch aufmüpfige

    das Pferde kann wild, zahm, fromm, gehorsam, treu sein.....

    und bei den Menschen ist es ebensoooooo
     
  2. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Kann man wirklich sehr gut auf den Menschen beziehen, alle Arten sind da enhalten, vor allem Dressurpferde....

    Ich gehöre z.B. zum "emotionalen Galopper", auch oft zu den aufmüpfigen oder (früher) zu den Arbeitstieren. Zu Wildpferden fühle ich mich ganz besonders hingezogen.

    Eine tolle Herausforderung zu überlegen, welche Arten in uns selbst mehr oder weniger vertreten sind...:-D
     
  3. Sisgards

    Sisgards Gesperrter Benutzer

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Hallo,

    Ok ,
    nachdem hier ein paar Eignungen des Wesen Pferd mitgeteilt wurden.

    @ Kriegerin
    magst Du mal erklären wie man eine Brücke schlagen soll zu Lebenserfahrungen ?!Die das Leben veränderten.

    LG
    Sis
     
  4. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    So schwer?

    Jeden Tag - wenn man aufmerksam durch Leben geht...
    entweder man entdeckt - alte Sprichwörten, die der Wahrheit entsprechen
    oder - man entdeckt an sich eine Erfahrung....

    einfach


    >>>einfach, Voraussetzung >> Aufmerksamkeit !!!!!
     
  5. Sisgards

    Sisgards Gesperrter Benutzer

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    @ Kriegerin

    Nein. Manchmal trügt der Schein :)

    Bricht sich z.B. ein Pferd das Bein ,
    wird es ggf erstmal ein Beisteller.

    Sofern der Bruch nicht so schlimm ist das es getötet werden muss.

    In der Freien Wildbahn hätte dieses Tier nicht eine Chance.
    Und würde seiner Herde nur zur Last fallen.

    Außerdem ging es mir auch um andere User. :norma:
    Des besseren Verstehens.

    LG
    Sis
     
  6. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Die @solly hat sofort verstanden.

    Auch Menschen werden die Beine-Wille gebrochen.....Iran, Afghanistan..
     
  7. Sisgards

    Sisgards Gesperrter Benutzer

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    @ Kriegerin

    Lustig ,das ich das zwar auch verstanden habe.
    Aber einfach nur eine weitere Erklärung dazu haben wollte.

    Um es ggf anderen leichter zu machen.

    Weil in irgendeinem Beitrag wurde darum gebeten.
    Es anders auszudrücken.

    Damit es verstanden wird.

    Ja,Menschen sind schon grausam.
    Eigentlich das grausamte auf der Erde.
    Grade wenn sie sich gegenseitig verletzten.
    Grade weil der Mensch ein Wesen ist was ein Hirn mitbekommen hat.

    Da haben ab und an die Tiere was voraus.
    Die Töten meist nur zu überleben (essen)

    LG
    Sis
     
  8. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern


    Kann ich erfahren wo???

    Du weißt, ich bin ja ein i-Tüpferlreiter - zeitweise..


    Vertrauen ist gut - doch Kontrolle ist besser.;-)

    Auch wieder so eine Lebenserfahrung.
     
  9. Sisgards

    Sisgards Gesperrter Benutzer

  10. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

  11. Sisgards

    Sisgards Gesperrter Benutzer

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern



    Ist das Leben nicht schön :lol: :jubel:
    Auch wenn Kontrolle nur ein Teil ist :lol:

    Wenn es nicht anstrengend teilweise wäre,wäre es ja auch nicht so schön.

    Vorallem nicht so schön bunt :lol:

    LG
    Sis
     
  12. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Sorry - eine Pferdeart habe ich noch vergessen.....


    Die Schlachtrösser - werden meist zu Wurst verarbeitet.

    Denke da an die Soldaten, die einfach in einen Krieg geschickt werden - ohne dass sie wissen warum.

    (2. WK war ein gutes Beispiel)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2011
  13. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Na hallo, Du triffst den Nagel auf den Kopf'! Bisher wurden junge Leute unter Zwang eingezogen (Bundeswehr). Diese Leute waren potentielle "Mörder", obwohl sie es nicht sein wollten, - und das waren sie für die Gegner bzw. deren Familien, die sie nicht einmal kannten, die ihnen nichts zuleide taten.....
    Mir stehen die Haare zu Berge, wenn ich mir das nur vorstelle - und doch ist es Realität.

    Alle diese Soldaten sind Schlachtrösser, egal für welche Regierung sie geopfert werden.... Es ist "Schlachtgut" bzw. "Kanonenfutter"! Und manche werden nicht einmal 22 Jahre alt... Und daher ist jeder Kriegsverweigerer für mich ein Held!
     
  14. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Stehe ich auf dem Mt. Everest .....mit ach und Mühe erreicht,
    will ich doch noch andere Gipfel auch erklimmen/erklettern/besteigen.
    (Gedankengut der meisten Menschen)

    Und wenn es mich das Leben kostet.
     
  15. Pinsel

    Pinsel New Member

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    dafür wird es vllt in zukunft mehr private gruppen geben.... wie die black water....
    Wenn Kriege privatisiert werden – BLACKWATER Germany? (Videos) | Soldatenglück
    und hier sehe ich eine neue gefahr..... bundes wehr auflösen und nun? werden wir im ernstfall von soldner vertreten?

    ich bin übrigens ein painthorse...........

    [OTOP]YouTube - Paul Hardcastle - 19 (The Final Story)[/OTOP]
     
  16. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Ja, und die bekommen dann auch die Lizenz zum Töten. Bei denen wird es dann wohl keine "Kriegsverweigerer" geben....
    Gieb dem Menschen nur etwas Macht (Waffe am Hintern) und man erkennt seinen Charakter. - In diesem Fall wohl eher die Motivation, so einen Beruf zu wählen.... Im Endeffekt sind sie die Schlachtrösser, die auch wieder nur herhalten müssen.
     
  17. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Gebe ich dir völlig recht.

    NUR die (Söldner-Sicherheitsmenschen) WOLLEN das - doch wieviele woll(t)en da nicht hin und muss(t)en.,

    Die Verrohung ist auch eine Gefahr...doch wieviele Männer wurden dann rauh und schroff, obwohl es nicht ihre ursprüngliche Anlage war......(ich kann mich noch erinnern, was die Alten erzählten) und möchte nicht wissen - was auch Söldner zu erzählen haben und einige werden es auch tun - nicht immer negativ, sondern >>>>denen habens wir aber gezeigt und so.

    Verhaltensweisen werden dir anerzogen....nennen wir es in diesem Fall - Verrohung des Menschen.

    Es ist und bleibt ein Damoklesschwert......hoffentlich geht dieser Kelch an uns vorrüber.......
    was aber kaum sein wird.
    NEO-Nazitum
    Krieger des Glaubens
    Attentäter
    auch diese Liste ins unendliche fortsetzbar.........

    Painthorses gibt es halt wenige.....

    ich gehöre zum Teil auch zu den Wildpferden......Arbeitstier kommt auch sehr nahe...doch das erste überwiegt..:)

    die hat der Bruce Willis auch oder?
    war es der James Bond....brutal sind die Filme ja - obwohl aus ei:O_O:ner Show - durchaus Ernst werden kann und dann schau ma blöd.......hat uns ja keiner was gesagt:argh:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Mai 2011
  18. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Wer austeilt, sollte auch einstecken können.

    Eine verlorene Schlacht - ist noch kein gewonnener Krieg

    aber auch Kriegssieger können bluten...

    Phyrrussieg - könnte man so sagen, der Sieger - dem geht es nicht viel besser als dem Besiegten......
    Hering - Haifisch, doch es gab auch Nemo....und seinen Vater und die kluge Cora.
     
  19. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben,
    wenn der Nachbar das nicht will.

    Okay - Amen
     
  20. Phoenix13

    Phoenix13 New Member

    AW: Lebenserfahrungen die das Leben verändern

    Ein Passgespann fällt mir auch grade ein.

    So sollen sie sich gleichen in der Größe ,in der Farbe (optimal) und auch in allen Gangarten.
    Wie Zwillinge!

    Aber sind nicht ein und das selbe Tier.
     

Diese Seite empfehlen