1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meditationswege

Dieses Thema im Forum "Meditation, Spiritualität, Religion" wurde erstellt von Nirvana, 9. April 2004.

  1. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Meditationswege

    ... und vor allem keine Erwartungshaltung einnehmen. Damit meine ich, die alltäglichen Gedanken "vorbeiziehen" zu lassen, ohne sie bewusst zu verdrängen. Erst aus der Leere kommt die Fülle...
     
  2. Bona-Dea

    Bona-Dea New Member

    AW: Meditationswege

    Diese Leere zu erreichen, ist für die meisten das Ziel der Meditation und jeder der meditiert hat weiß, wie der Geist plappert und erstmal keine Ruhe gibt wenn man das bewußt versucht.

    Meisten kommt die Psyche uns mit den unangenehmen Dingen, die wir doch gerade jetzt nicht haben wollten, aber wir müßen die Schatten ansehen um sie zu vertreiben.

    In der Regel werden wir von unseren Emotionen und Gedanken beherrscht, das müßen nicht mal Reize sein die von außen kommen.

    Es können auch einfach die Dinge sein, auf die wir ständig unser Augenmerk richten, so manipulieren und bestätigen wir uns selbst ohne es zu merken.
     
  3. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    AW: Meditationswege

    Ich bin immer mit einem bestimmten Wunsch in eine Meditation gegangen, aber nie mit dem Ziel, dieses auch in einer bestimmten Meditation zu erreichen. Das hätte mich unter Leistungsdruck gesetzt, und ich hätte nie das Vergnügen gehabt, die Leere und deren Fülle auch nur zu erahnen.

    Ich habe es einfach geschehen lassen, ohne den Druck, das Ziel erreichen zu wollen, so wie Lumin oben schon beschrieben hat. Die aufkommenden Gedanken nicht festhalten oder sie beurteilen, sondern vorbeiziehen lassen.

    Ein Ziel haben, ohne es in einer bestimmten Meditation erreichen zu wollen, das führt irgendwann zum Ziel.:zwinker:
     

Diese Seite empfehlen