1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Patientenverfügung

Dieses Thema im Forum "Lebensfragen" wurde erstellt von Bona-Dea, 20. Juni 2012.

  1. Bona-Dea

    Bona-Dea New Member

    Sicher ist das ein Thema über das man am liebsten nicht nachdenken möchte. Doch in jedem Alter kann es einen "treffen" und man sollte sich einmal Gedanken darüber machen, wie man sein Leben eventuell einmal beenden möchte.

    Möchte man die gesammte Hightech-Medizin nutzen und noch lange im künstlichen Koma gehalten werden, künstlich ernährt werden, eine Magensonde haben oder kann man für sich selbst entscheiden bis hier hin und nicht weiter?

    Ist der Fall erstmal eingetreten ist es zu spät, kein Angehöriger kann einen dann mehr erlösen ohne sich schwer strafbar zu machen, es nützt nichts seinen Willen vorher mündlich geäußert zu haben.

    Bewusst.TV - Betreuungsrecht - YouTube
     

Diese Seite empfehlen