1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Symbologie

Dieses Thema im Forum "Magie, Kraft der Gedanken, Okkultismus" wurde erstellt von philo, 28. Januar 2005.

  1. philo

    philo New Member

    Aloa
    ich suche informationen über symbologie
    bsp pentagramm, kreis...uvm.

    außerdem such ich informationen über Phi (nicht Pi)

    schon mal im vorraus thx

    euer Philo
     
  2. seth2001

    seth2001 New Member

    hi . .

    ohne dich zu dikreditieren, aber es heisst symbolik.

    über pentagram bspw. mal unter zauber flüche oder anderweitiges unter google suchen.
    oder bei wikipedia.

    oder stöbere mal in älteren threads dieses forums und nutze die suchfunktion.

    in diesem sinne . . .
     
  3. ChuLail

    ChuLail New Member

  4. elnino

    elnino New Member

    hallo
    zu der symbolik wurde dir ja bereits geholfen, zur zahl phi kann ich dir weiterhelfen.
    die zahl phi, eins komma sechs eins acht, wird als "goldener schnitt" bezeichnet, und spielt in der kunst eine große rolle, da phi als harmonischste zahl der gesamten schöpfung gilt. sie wurde aus der fibonacci-folge abgeleitet (1-1-2-3-5-8-13-21; jedes glied stellt die summe der beiden vorangehenden glieder dar), denn der quotient der jeweiligen glieder streut sehr eng um den wert 1,618 - die zahl phi.
    phi spielt auch in der natur eine große rolle, denn pflanzen, tiere, sogar der mensch weisen in ihren proportionen maßverhältnisse auf, die mit dem kehrwert der zahl phi übereinstimmen. es gibt davon viel zu viele beispiele, als dass es bloß zufall sein kann.
    hier hast du einige beispiele;
    1) bei einem bienenstock sind die weiblichen insekten in der überzahl, es sind also logischerweise weniger männchen. wenn man die zahl der weiblichen exemplare durch die zahl der männlichen dividiert, erhält man die zahl phi.
    2) bei einem nautilus (ein kopffüßer) stehen die durchmesser der einzelnen spiralkammern seines gehäuses in einem besonderen verhältnis zueinander, und zwar phi.
    3) bei sonnenblumen wachsen die kerne in gegenläufigen spiralen. das verhältnis der aufeinanderfolgenden spiralen zueinander ist phi.
    4) bei der proportionsstudie nach vitruv von leonardo da vinci hat gezeigt, dass der körper der menschen aus elementen aufgebaut ist, deren maßverhältnisse immer den wert von phi ergeben.
    (nimm den abstand von der schulter zu den fingerspitzen und dividiere ihn durch den wert der länge des arms vom ellbogen zu den fingerspitzen und du erhälst den wert phi)
    und ich könnte weitere beispiele nennen. ich muss jedoch zu meiner eigenen schande gestehen, dass diese beispiele und dieser beitrag im allgemeinen nicht vollkommen von mir stammen, sondern teilweise aus dem buch "sakrileg" von "dan brown" entnommen sind. ich wusste anfangs ebenfalls darüber herzlich wenig und habe einigen quellen im internet noch zusätzlich informationen entnommen, die ich hier aus dem gedächtnis niedergeschrieben habe. aber hauptsache, du weisst ein bisschen mehr über die zahl phi, wobei ich glatt vermute, dass du das alles schon weisst, was ich geschrieben habe und lediglich mehr darüber wissen wolltest. das ist leider alles, was ich darüber weiss und mehr kann ich nicht mehr anbieten. aber wenn du das nicht wusstest, hoffe ich, dass ich helfen konnte

    mfg, elnino
     
  5. Tolgachaan

    Tolgachaan New Member

    AW: Symbologie

    Zum Pentagramm muss ich sagen, zum 32.Mal (illuminaten-Witz, 32)

    Daß auch das umgedrehte Pentagramm ein heiliges Zeichen ist und NICHTS mit "Satanismus" zu tun hat, nur weil diese ****** es benutzen! (Siehe mein Profielbild)
     

Diese Seite empfehlen