Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

Genussrauchen

Nuff-Nuff

New Member
Registriert
17. Dezember 2009
Beiträge
25
In diesem Thread soll es um Erfahrungen, Meinungen und Tipps rund um das Thema Rauchen gehen. Kritiken allgemein am Rauchen bitte an anderer Stelle. Ich will hier keine Werbung für,s Rauchen machen, sondern nur einen Erfahrungsaustausch und Smalltalk für Gleichgesinnte anstreben.

Als Genussraucher bezeichnet man größtenteils Zigarren oder Pfeifenraucher, die nur sehr wenige Einheiten täglich zu sich nehmen, und diese, wie der Name schon sagt, in vollen Zügen geniessen. "Zigarettenfresser" zählt man nicht darunter.
Ich änderte meine Gewohnheiten kürzlich, indem ich von 40 Zigaretten minderer Qualität auf 10-15 mit zusatzstoff-freiem Tabak umschwenkte. Vorher "fraß" ich die Zigaretten aus Stress, Langeweile und Gewohnheit in mich hinein. Jetzt ist es so, daß ich jede, bedingt durch die längeren Zeiträume und den einfach besseren Geschmack, geniesse.
In erster Zeit war es schwer, meine Gewohnheiten zu unterdrücken. Jetzt kann ich sagen, daß sich bei jeder Zigarette eine gewisse Ruhe einstellt und sich dieser Moment wirklich entspannend auswirkt. Daß sich für 5 Minuten ein gewisser Seelenfrieden einstellt.
In gewissem Sinne bezeichne ich mich jetzt auch als Genussraucher. Auch wenn die Pfeifen und Zigarrenfraktion jetzt schmerzhaft aufschreit.

Was bewegt euch dazu, zu rauchen? Was raucht ihr? Macht der eine oder andere ein "Zeremoniell" aus seiner täglichen oder wöchendlichen Dosis? Wie sehen eure positiven oder negativen Erfahrungen mit Mitmenschen aus?
Und wie wirkt sich das Genussrauchen auf die Seele und den inneren Frieden aus?

Mit einem befreiendem Husten...Nuff:tasse:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Genussrauchen

Hallo Nuffi,

auch ich bezeichne mich als Genussraucher: ein lecker Käffchen oder ein Glas Wein und etwas Qualm... (die ganz leichten Malbos):tasse:
Ich geniese es und es entspannt mich auch. Die Menge dürfte in etwa so sein wie bei Dir jetzt.
"Ungesund" wird es erst, wenn ich telefoniere... nicht wahr, Nuffi...?:gruebel::kiff:

Rauchige Grüße:lach3:
Solly
 

Sisgards

Gesperrter Benutzer
Registriert
2. Juni 2010
Beiträge
55
Ort
Überall
AW: Genussrauchen

Hey Ihr,

also ich rauche zwar in dem Sinne nicht,eher passiv.

Aber ich finde Pfeifengeruch voll....Gänsehautmäßig.

LG
Sis
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Genussrauchen

Ja, Sis, den mag ich auch am liebsten. Ich könnte ihn den ganzen Tag genießen....:-D

LG Solly
 

Pinsel

New Member
Registriert
15. September 2008
Beiträge
50
Ort
bei den Bahngleisen
AW: Genussrauchen

Kritiken allgemein am Rauchen bitte an anderer Stelle. Ich will hier keine Werbung für,s Rauchen machen, sondern nur einen Erfahrungsaustausch und Smalltalk für Gleichgesinnte anstreben.
geile diskusionsgrundlage :rofl:
na dann beweihräuchert euch man schön.
ich kann nach 25 jahren raucherdasein nix positives darüber schreiben.....

als raucher denkt man ja z.bsp., dass man ohne kippe und kaffee früh nicht auf den topp kann.:O_O:
es geht auch ohne ;)
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Genussrauchen

Nun ja, Pinselchen - zu bestimmten Zeiten schon. Kommt wohl auch darauf an, was man da so "inhaliert". Es sollte halt alles in Maßen sein, denke ich ...:tasse::-D
 

Pinsel

New Member
Registriert
15. September 2008
Beiträge
50
Ort
bei den Bahngleisen
AW: Genussrauchen

deine leichten malbos *dg* heißen nur so, solly :flora:
ich wollte noch nen nachtrag bringen.
seit jahren bin ich nun weg davon und bin immernoch rückfal gefährdet. für mich ist das zeug mit heroin gleichzusetzten.
jut, jut, jut....ick hör schon uff.....
 

Pinsel

New Member
Registriert
15. September 2008
Beiträge
50
Ort
bei den Bahngleisen
AW: Genussrauchen

ich meinte die entwöhnung.... das davonloskommen.
[OTOP]übrigens hat heroin eine beruhigende wirkung. die raucher schreiben ja auch immer von der "entspannung" beim qualmen. ;)[/OTOP]
 
Registriert
16. Februar 2010
Beiträge
11
AW: Genussrauchen

Schön hier müssen Raucher net vor der tür stehen.
So erstens : Raucher sterben nicht mehr an Lungenkrebs , nein sie erfrieren vor den Türen !

Zweitens ich rauch selbst gedrehtes MIT Filter
ich rauch sehr gern Pfeife .

drittens ich habs versucht aufzuhören meiner damalige Lebensgefährtin zu liebe und ich muss sagen ich war kein Mensch mehr. Dann hatt se mich ferlassen is ausgezogen und meine erste Amtshandlung in nun meiner Bude erst mal ne Kippe an und JUTT wars ! Yaahh :)
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Genussrauchen

Raucher sterben nicht mehr an Lungenkrebs , nein sie erfrieren vor den Türen !
Richtig! Zudem können wir nicht mehr wegen "unterlassener Hilfeleistung" (erfrieren an frischer Luft) angeklagt werden.:bibber::lach3:

wow, Pfeife ist so geil wie Zigarre!:oops::smoke:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Genussrauchen

nein sie erfrieren vor den Türen !


drittens ich habs versucht aufzuhören meiner damalige Lebensgefährtin

Ich halt auf der Terrasse oder auf dem Balkon, meine Männer schicken mich beinhart nach draußen...
nur in den Wohnräumen, mag ich eh nicht.

Mein Mann hat das schon aufgegeben, aber bei meinem Konsum bekommt er das eigentlich nicht mit. Bin noch immer bei 2 oder 2...werden nicht mehr.....und das seit ewigen Zeiten.
Bei gewissen Alkolkonsum (leider sehr (zu) selten) raucht auch er eine Zigarre oder bei feierlichen Abschlüßen.:-D

Nobody is perfect
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Genussrauchen

Au man, da hast Du Dich aber wirklich im Griff. Ich rauche leider am Tage bis zu 10 Piefchen, bei Feiern werden es dann schon mal mehr...:O_O::lach3:
 

Nuff-Nuff

New Member
Registriert
17. Dezember 2009
Beiträge
25
AW: Genussrauchen

Seit ich mir im Dez. ein neues Auto gekauft habe, und es zum Nichtraucherfahrzeug deklariert habe, ist es immer wieder ein Vergnügen einzusteigen und den Geruch von frischer Plaste zu geniessen.:-D
Und die Frontscheibe ist seitdem durchsichtig. Wahnsinn.
Nun muß ich nur noch die mitfahrenden Kaugummifresser umerziehen. Oder die Aschenbecher ausbauen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Genussrauchen

Na dann hast Du es ja geschafft. Aber wenn ich bei jemandem im Auto mitfahre, rauche ich auch nicht, da ich es als recht rücksichtslos dem Fahrer gegenüber empfinde. Ich rauche ja auch nicht auf der Straße oder in Nichtraucherwohnungen.
Man raucht selber dadurch auch weniger. Hast Du völlig richtig gemacht, Nuffi!:top:
 

Märlin

New Member
Registriert
16. Oktober 2017
Beiträge
20
Das ist mir jetzt zwar etwas peinlich, in einem solch alten Thread zu antworten... Allerdings habe ich keinen anderen angefangenen Thread zum Thema Rauchen gefunden. Den gesamten Vorgang als Prozedur für Entspannung und Genuss zu betrachten, finde ich sehr spannend. Meine erste Zigarette habe ich aus Gruppenzwang geraucht - wer kennt es nicht? Danach bin ich viele Jahre dabei geblieben; habe immer mal wieder versucht aufzuhören und vom Nikotin loszukommen. Vielen Menschen fällt es offensichtlich leicht, den Glimmstängel wegzulassen. Mir dagegen überhaupt nicht. :confused:

Letztendlich bin ich bloß durch eine andere "Sucht" vom Tabak losgekommen. Als der Trend vor ein paar Jahren aufkam, habe ich mich auch mal an E-Zigaretten und Liquids getraut. Der Hals kratzt weniger bis gar nicht mehr, es riecht besser und meine Mitmenschen reagieren außerdem positiver. Auch optisch kann eine E-Zigarette einiges hermachen: Aspire Cloudflask Kit Wer sich langsam von Nikotin lösen möchte, kann das durch Selbermischen des Liquids beeinflussen. Die Menge in ml bestimmt man dann selbst. Für mich bedeutet das Dampfen Fünf-Minuten-Auszeit während meines Alltags. :)

LG.
 
Oben Unten