Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

Witziges

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
Gespräch zwischen zwei Männer
Gast und Kellner/Ober

Gast: Verstehen sie Frauen?
Ober: Ja, wenn sie klar und deutlich bestellen - bringe ich das was sie bestellen.
Gast: Nein, das meine ich nicht - Frauen im zwischenmenschlichen Bereich
Ober: Nein, überhaupt nicht - doch in diesem Fall - Frau ist wie ein Gast zu behandeln,
Gast ist König, in diesem Fall Königin und der Gast hat immer recht!
 

Grobi_

New Member
Mitglied seit
28. Februar 2010
Beiträge
49
Standort
Hessen
AW: Witziges

Ein Geschäftsmann, der oft zwischen Frankfurt und New York pendelt, tritt bei einem Waldspaziergang achtlos gegen einen Stein und hört plötzlich eine Stimme: "2000 Jahre war ich unter diesen Stein gefangen".
Als sich der Mann runterbeugt, sieht er einen kleinen Gnom. "Da du mich befreit hast, erfülle ich dir einen Wunsch."
Der Mann überlegt kurz und sagt dann: "Nun, ich muß geschäftlich oft fliegen, leide aber unter schrecklicher Flugangst. Ich hätte gerne eine Autobahn von Frankfurt nach New York, damit ich nicht mehr fliegen muß."
"Puh ", sagt der Gnom", eine so weite Autobahn ? Weißt du, was das für eine Arbeit ist ? Alle paar Kilometer eine Raststätte, Tankstellen, Autobahnpolizei, die Wartung und, und, und. Hast du nicht einen anderen Wunsch, den ich dir erfüllen kann ?"
Der Mann überlegt nochmal und meint dann: "Ja, doch, da gibt's noch was. Mach, daß ich die Frauen verstehe."
Gnom: "Willst du die Autobahn drei- oder vierspurig ?"
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Witziges

......"Puh ", sagt der Gnom", eine so weite Autobahn ? Weißt du, was das für eine Arbeit ist ? Alle paar Kilometer eine Raststätte, Tankstellen, Autobahnpolizei, die Wartung und, und, und. Hast du nicht einen anderen Wunsch, den ich dir erfüllen kann ?"
Der Mann überlegt nochmal und meint dann: "Ja, doch, da gibt's noch was. Mach, daß ich die Frauen verstehe."
Gnom: "Willst du die Autobahn drei- oder vierspurig ?"
Das ist ja wirklich lustig!:lach3::lach2::extremlol::extremlol:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Witziges

Da wir ja auch gewisse nette Bemerkungen - punkto Damen/Frauen/weiber haben...

Wir lügen NIE !!!!:)

Eines Tages, als eine arme Schneiderin an einem Flussufer nähte, fiel ihr Fingerhut ins Wasser.
Sie weinte über den Verlust so laut, dass Gott erschien und sie fragte: „Mein Kind, weshalb weinst Du denn?“
Die Schneiderin erklärte ihm, dass ihr Fingerhut in den Fluss gefallen sei und sie ihn dringend brauche,
weil sie mit ihrer Arbeit ihrem Ehemann helfe, das nötige Geld zum Überleben ihrer Familie zu verdienen.
Gott tauchte seine Hand ins Wasser und holte einen goldenen, mit Türkisen bestückten Fingerhut heraus.
„Ist das Dein Fingerhut?“ fragte er. >>„Nein“.
Gott tauchte seine Hand wieder ins Wasser und fischte einen goldenen, mit Rubinen geschmückten Fingerhut heraus.
„Ist das Dein Fingerhut?“ fragte Gott. „Nein“.
Gott tauchte seine Hand wieder ins Wasser und fischte einen
ledernen Fingerhut heraus. „Ist das Dein Fingerhut?“ fragte Gott.
„Ja, das ist er!“.
Gott war über die Ehrlichkeit der Frau sehr erfreut und schenkte ihr alle drei Fingerhüte.

Die Schneiderin ging überglücklich nach Hause. Einige Jahre später spazierte die Schneiderin mit ihrem
Ehemann am Flussufer entlang. Ihr Ehemann rutschte aus, fiel ins Wasser
und verschwand in den Fluten. Die Schneiderin weinte so laut und wieder erschien Gott und fragte
nach dem Grund ihrer Tränen.
„Oh Gott, mein Mann ist soeben in den Fluss gefallen!“
Gott stieg in die Fluten und kam mit George Clooney heraus.
“Ist das Dein Ehemann?“ wollte er wissen. „Ja“ sagte die Schneiderin.
Gott wurde wütend und schrie:
„Du hast gelogen, das ist nicht Dein Ehemann!“ Die Schneiderin antwortete: „Gott, bitte vergib mir, das ist ein
Missverständnis. Siehst Du, wenn ich bei George Clooney nein gesagt hätte, wärst Du mit Brad Pitt wiedergekommen.
Und wenn ich bei Brad Pitt nein gesagt hätte, hättest Du meinem Ehemann geholt, und wenn ich bei ihm ja gesagt hätte,
hättest Du mir alle drei mitgegeben. Gott, ich bin nicht mehr bei bester Gesundheit und hätte mich
nicht um alle drei Ehemänner kümmern können. Nur deswegen sagte ich bei George Clooney ja.“
Gott war gerührt und so durfte die Schneiderin George Clooney behalten.
Die Moral der Geschichte:
Wenn immer eine Frau lügt, geschieht dies aus guten und ehrenwerten Gründen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Witziges

Euer alter 'Chauvi' hat da auch noch einen:
Warum können Frauen nicht schön und intelligent sein?
Weil sie sonst Männer wären!
Hi :)'Chauvi'

kann es nicht auch als Ausrede gelten?
Mann liebt nicht immer schöne und intelligente Frauen - meist sind sie dann auf und davon...

Es sei, wir haben/hätten die entsprechende Bedienungsanleitung(en) hehehe:king::wink: - wir behandeln euch doch eh wie Könige....

2. Weg - wäre - sowie ein Compi:gruebel:

Starten: Der Mann wird mit Startautomatik ab Werk geliefert. Dazu gehört, dass er seine Gen-Informationen weitergeben will, bevorzugt an Userinnen, die jung und fruchtbar wirken. Gewöhnlich braucht er eine Starthilfe. Zwar blitzt von alleine der Bildschirm, er gibt quakige Töne von sich und blinkt heftig, aber über solche Features kommt er nur hinaus, wenn die Frau ihm aufmunternde Infrarotsignale über ihre Augen zukommen lässt.
http://www.themenmix.de/witziges/witzige-geschichten-bedienungsanleitung-fuer-maenner.html

hätte bald vergessen, die Bedienungsanleitung reinzugeben - so was....
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Witziges

Eine köstliche Anleitung, über die ich mich königlich amüsiert habe. Aber gibt es diese Anleitung nicht auch für Männer bezüglich der Frau?:rofl:
 

Grobi_

New Member
Mitglied seit
28. Februar 2010
Beiträge
49
Standort
Hessen
AW: Witziges

Die heilige Dreifaltigkeit plant ihren Jahresurlaub.
Gottvater: Wie wär's Leute, fahren wir dieses Jahr nach Jerusalem ? Sagt Gottsohn: Och nee, als ich da das letzte Mal war ham die mich nicht wirklich gut behandelt, außerdem die ganzen Grenzkontrollen, Selbstmordattentäter... Laßt uns doch lieber mal nach Rom fahren. Petersdom und den ganzen Vatikan würde ich mir gerne mal anschauen. Meint der heilige Geist: Au ja, prima. Den Vatikan würde ich auch gern mal seh'n, da war ich noch nie.
 

Bona-Dea

New Member
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
313
Standort
Monte Aventino
AW: Witziges

Himmel und Erde

Der Religionslehrer fragt: "Wo ist das Himmelreich, Kinder?" "In Erlangen", antwortet einer. "Wie kommst du den darauf?" "In der Bibel steht doch: Suchet das Reich Gotte zu erlangen..."
 

Grashüpfer

New Member
Mitglied seit
6. April 2011
Beiträge
45
Standort
Im Schoß von Mutter Erde
AW: Witziges

Gott lässt Adam und Eva zu sich kommen und sagt:
"So, Kinder, ich hätte da noch 2 Geschenke für euch. Das erste Geschenk ist: Im Stehen pinkeln können."
"Will ich haben, will ich haben!", ruft Adam und Gott erfüllt seine Bitte.
"Und was ist das 2. Geschenk?", fragt Eva.
"Ein Gehirn!", antwortet Gott.
 
Mitglied seit
12. Juni 2011
Beiträge
55
Standort
das Schloss
AW: Witziges

Eine Blondiene und eine Brünette sind auf einer einsamen Insel gelandet. Nun kam eine gute Fee vorbei und gewährten den beiden jeweils einen Wunsch. Die Brünette wünschte: "Ich möchte bitte wieder nach hause zu meiner Familie und zu meinen Kindern. Schwups...war sie weg von der Insel.

Die Blonde sagte:" Ich wünsche mir, dass die Brünette wieder hier ist". *fg*

Gruß

Baronesse
 

lumin

New Member
Mitglied seit
29. Januar 2010
Beiträge
69
Standort
bei mir
AW: Witziges

"Ein Gentleman ist ein Mann, der Dinge tut, die ein Gentleman niemals tun würde, der sie aber so tut, wie es nur ein Gentleman zu tun pflegt. "
Ich glaub das stammt von Peter Ustinov.
 

Grashüpfer

New Member
Mitglied seit
6. April 2011
Beiträge
45
Standort
Im Schoß von Mutter Erde
AW: Witziges

Ein paar Blondinenwitze:
1.Was macht eine Blondine mit einem Eimer heißem Wasser?
Einfrieren, denn heißes Wasser kann man immer brauchen!
2.Was sind 2 Blondinen auf einem Motorrad?
Ein Dumm-Dumm Geschoss!
3.Was bedeutet es, wenn eine Blondine an einer Mauer lehnt + die Mauer kippt um?
Der Klügere gibt nach!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Witziges

:laze::laze:

Als Wächter der Himmelpforte wäre ich fehl am Platz..

jeder der fragt ...dürfte hinein....
keiner müsste in die Hölle
(vielleicht ist auch lustig....)

YouTube - ‪Josef Hader [Privat] - Steinscheißer Koarl‬‏

[OTOP]keiner müsste ins Fegefeuer - ist eh im ESOForum als User unterwegs...da hat er die letzten Tage genug mitgemacht....hihihi[/OTOP]
 

Bona-Dea

New Member
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
313
Standort
Monte Aventino
AW: Witziges

Fragt der katholische Pfarrer den Rabbi:
Wann wirst Du endlich Schweinefleisch essen?
Sagt der Rabbi : Auf ihrer Hochzeit, Hochwürden!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mitglied seit
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Witziges

:smile:

Ein Mann geht mit seiner Frau in einem 2er Flight....

bei Hole 1 - par 5 - schlägt sie einen Eagle
beim Nächsten - par 3 schlägt sie ein Hole in One...


Sagte er zu ihr:
"Schatzi ich sehe schwarz für dich...
so wirst du das Putten nie lernen....."
 

Bona-Dea

New Member
Mitglied seit
3. August 2010
Beiträge
313
Standort
Monte Aventino
AW: Witziges

Fragt der junge Richter seinen ergrauten Kollegen: "Ich habe da einen Schwarzbrenner, der Zwetschgengeist produziert hat, wie viel soll ich ihm wohl geben?" - "Auf keinen Fall mehr als 4 Euro pro Liter!"
 

matias

New Member
Mitglied seit
9. Mai 2020
Beiträge
4
Häschen Harald geht in Apotheke. "Hat DU Zyankali"
"Nein, das dürfen wir nicht verkaufen", erwidert der Apotheker.
Häschen Harald gibt nicht auf. Jeden Tag fragt er nach: "Hat du Zyankali". Eines Tages gibt der Apotheker auf und hat dem Häschen Harald Zyankali auf dem Schwarzmarkt besorgt: "Ja, du kleines nerviges Häschen. Heute habe ich Zyankali".
 
Oben Unten