1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zaubersprüche

Dieses Thema im Forum "Magie, Kraft der Gedanken, Okkultismus" wurde erstellt von The-slayer, 29. Januar 2005.

  1. Flowing_tears

    Flowing_tears New Member

    Mhh in der Schule hab ich gelernt das die Texte zu den ältesten je gefundenen gehörten und das damals nur die Priester und anderen religiösen Gelehrte schreiben konnten. Und die germanen früher waren Kelten und die schrieben in Runen, also können die Zaubersprüche doch garnicht aus der vorchristlichen Zeit stammen?
     
  2. Laokoon

    Laokoon New Member

    Na,na...Kelten und Germanen sind ganz andere Volksstämme und in Sprache und Kultur ganz schön unterschiedlich...und beide existierten schon vor den Christen, waren also vorchristlich in Kultur, Riten und Sprache... und da haben sich die Christen ein bissel bedient...
    wohl auch, um in diesen Stämmen mehr Anhänger gewinnen zu können..
     
  3. Sentinel

    Sentinel New Member

    Du nimmst deinen Zauberstab, wedelst damit dreimal, richtest ihn auf die Kerze und sagst: "Lumus Maximus". Das müsste eigentlich funktionieren, hab ich mal irgendwo gehört. Wie Du hast keinen Zauberstab??? :O_O:
    Dann solltest du zuerst in die Winkelgasse ...... :wink:
     
  4. Don

    Don New Member

    argh.............

    In der Zeit als der Limes der Römer noch in Planung war schlugen sich "Germanen" und Kelten den Schädel ein. Beides grundverschiedene Stämme die nicht eine Rasse waren.

    Nun wieder der Begriff Rasse und Germanen in einem Post...... hmmm, zur Entschärfung hier.

    Die Germanen waren ein Stamm (keine Rasse), die fälschlicherweise von einem römischen Menschen namens Julius Cäsar als Gesamtheit der Stämme definiert wurden. In seinem Werk De bello Gallico nachzulesen; alledings hatte er diese Information mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Griechen entlehnt welcher ca 50 v.chr in einem seiner Büchern die Germanen als Stämme erwähnte. Dieser Mensch hieß Poseidonius aus Apameia (135 - 51 v.chr).

    Die Kelten enstammten wahrscheinlich wie die Germanen aus dem Gen-pool der Indogermanen welche von Vorderasien nach Mitteleuropa zogen.

    Auf der Wanderung der Indogermanen welche wahrscheinlich durch die erschöpfte Ackergründe bedingt war, entstanden Abspaltungen welche aber heute nicht mehr nachvollzogen werden können.

    Indogermanen haben sich nachweislich ca. 2000 v.chr. mit den Megalithbauern vermischt. Das waren wahrscheinlich die sogenannten Germanischen Urväter; aber keine Rasse mehr, da dato schon eine Vermischung stattfand.

    Aber ich will jetzt keinen Exkurs über Indogermanen, Völkerwanderungen etc halten. Ich möchte nur bitten die Begriffe endlich mal zu trennen und ordentlich zu definieren.....

    mfg Don
     
  5. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler New Member

    Klar. Meinst Du, damals beim Bund haben wir uns auf die Instandsetzer verlassen? Dann hätten wir den Tonner ja erst nach Wochen wiedergehabt.
     
  6. rYleX

    rYleX New Member

    wie soll denn das mit dem spruch funktionieren man sagt den auf un zeigt auf das zu heilende oder zu reparierende? un wer heilt da wird da etwas / jemand beschworen?
     
  7. Don

    Don New Member

    Der hier ist für die Reparatur der Grillgeräte und Dönerbuden zuständig............




    [​IMG]




    mf+g
    Don
     
  8. Ein_Liberaler

    Ein_Liberaler New Member

    Handauflegen muß schon sein. Am besten man begleitet den Spruch mit ein paar rituellen Handlungen, wie dem Anlegen eines Verbandpäckchens, dem Schienen des kaputten Knochens, einer Infusion oder Tetanusspritze etc. Unsere germanischen Vorfahren haben das auch so gemacht. Entsprechend bei KFZ-Pannen. Beschworen werden natürlich die im Spruch namentlich erwähnten Götter. Es gibt ähnliche Sprüche mit einer Anrufung Christi, aber die funktionieren nicht.
     
  9. Paladin

    Paladin New Member

    ls

    Ne kerze entzünden?

    Da kannste mit der Kerze reden was du willst, du kannst sie anschreiein, du kannst sagen was du willst, davon fängtse nit an zu brennen.

    Ja Ja Hartz IV, da können die Deutschen sich nit mal mehr Zündhölzer oder Feuerzeuge leisten.

    :lol:
     
  10. Engel-Element-Luft

    Engel-Element-Luft New Member

    erstmal es gibt und gab nie regeln für magie
    niemand ist verpflichtet die freierfundenen systeme anderer einzusetzen egal wie alt sie sind und es funktioniert auch nicht besser
    sich sowas ausdenken und bücher darüber verfassen kann jeder
    eure vostellungen kommen mir sehr mittelalterlich vor und scheinen von aberglauben geprägt zu sein damit will ich nicht sagen das sie nicht auch zum ziel führen können (aber die entwicklung schreitet voran)
    man lernt mehr durch taten und sammelt dabei seine erfahrungen (gute und schlechte damit muss man klar kommen)
    ich finde es auch blöd das wie immer sowas kam wie
    - das sag ich lieber nicht vieleicht ist es falsch und es passiert etwas schlechtes
    (dann wär wenigstens mal was los so mit untoten (die beste zeit um held zu spielen))
    - andere klingen als seinen sie gerade aus nem rollenspiel gefallen
    (jeah wo sind die statusanzeigen wieviel mana hab ich eigentlich noch)
    - liess doch ein buch darüber davon gibt es doch genug
    (danke hab genug gelesen muss ich mir nicht mehr antun sonst wird mir schlecht)

    alle lebewesen funktionieren wie computer logisch und algorithmisch
    du kannst erst etwas neues tun wenn du etwas altes abgeschlossen hast oder es im warte zustand liegt
    (jetzt kommt mir nicht mit multithreading ala windows fenster blabla denn das funktioniert auch nur so man merkts nur nich)

    deine handlungen also jene die ausgeführt werden sollen sind in einer imaginären liste gegliedert man könnte es mit einer wunschliste oder der prozessliste von windows vergleichen demnach könnte man sie auch wünsche oder prozesse nennen

    jeder eintrag hat eine andere priorität diese können sich auch verändern
    (bsp wach-müdigkeit(das bedürfniss zu schlafen) wird grösser : schlafen-müdigkeit wird kleiner(also unwichtig) du kannst dich auch nicht ewig wach halten in dem du die priorität senkst da sie stetig steigt bis max erreicht ist (ausserdem lässt der wille schnell nach sich unbedingt mit schlafentzug zu quälen))

    jede handlung benötigt zeit um abgeschlossen zu werden erst dann wird sie gelöscht (löschen ist so nicht ganz richtig aber später dazu)
    unteranderem benötigt man auch spezielle ressourcen
    - du willst fernseher dann du brauchst geld - es entsteht ein neues bedürfnis (neuer prozess) mit höherer priorität "geld bekommen"
    - ohne nahrung kann wunsch hunger nicht erfüllt werden
    - oder ohne streichholz kein feuer (ja ok es gibt ja noch mehr möglichkeiten feuer zu machen)

    und keiner kann sagen ich habe doch gar nicht soviele wünsche denn das ist frech gelogen siehe (nächste zeilen)

    die subprozesse (sehr wichtig) den die werden immmer vergessen um etwas zu tun ist mehr als ein prozess notwendig (folgeprozesse) und die haben wieder subprozesse zur folge und unsere wunschliste scheint endlos und das ist sie auch
    - nur die priorität ändert sich und somit die reihenfolge in der liste
    - wartende prozesse stehen ganz unten darüber unwichtige mit niedriger priorität
    - bis zum ersten mit höchster priorität der einzige der ausgeführt wird (lass mich raten "spass haben" ?)

    ich denke mal feuerbälle schiessen steht irgend wo ganz unten aufgrund der subprozesse die entstehen (ressourcen beschaffen und so) um so was zu tun
    ausserdem sind bestimmte bedingungen zeitaufwendig oder benötigen schwer beziehbare ressourcen (kannst ja mal darüber nachdenken (eine marktfähige firma gründen, eine atom bombe bauen,einen raketenwerfer haben (+ mun natürlich) , eine schöne freundin finden die auch noch einen guten charakter hat...)schön kompliziert und langwierig)

    somit sind zaubersprüche und rituale nur prozessnamen oder abläufe um den auszuführenden prozess zu beschreiben und deswegen ist es völlig unwichtig sie einzuhalten solange du dein eingenes bild der handlung damit verbindest und dich nicht auf systeme anderer einlässt oder dich auf diese beziehst (die vieleicht noch fehlerhaft und aufwendig sind sogar abhängig machen wie werkzeuge oder hilfsgeister(oh NEIN mein Ritual Zauberstab kaputt ich kann nie mehr zaubern du blöde kleine schwester))

    - ahhh wo mir gerade zauberstab einfällt - beim nächsten mal halte ich dann ein referat (sorry wenns zu viel text war) über werkzeuge der magie und hilfsgeister sowie ihre negativen aber auch positiven eigenschaften -

    mein schlusswort : sei kreativ, sei individuell und glaube das dein system für dich das beste ist
    *das ist das wissen der winde*
     
  11. rYleX

    rYleX New Member

    hi hast echt n riesen text geschrieben un es stimmt auch alles aber ihrgentwie ist er doch unvollständig oder? man könnte nun denken wir funktionieren wie computer ok ... tun wir nicht, denn es wird wohl versucht computer so herzustellen das sie alles können was wir können nur dazu fehlt noch ihrgentwas und das liegt nicht nur an der leistung oder?

    Ich weiß nicht mehr welche aber ihrgent eine Firma hat doch alles was sie hatte "den neusten stand der technick" in einen Schachcomputer gesteckt und der hat gegen den Weltmeister angetreten.
    Natürlich hat der Computer gewonnen. Das 1. und auch das 2. spiel aber das 3. oder das 4. hat der Mensch gewonnen und danach hat der Mensch nie wieder verloren o_O

    Warum war das so? der Mensch hat gemerkt wenn jede runde ich das eine mache macht der computer JEDE runde das selbe gegenstück dazu ... also musste der Mensch nur eine Technick finden indem der computer total verarscht wird und man kann diese Technick jedes spiel anwenden ...
    wenn wir so funktionieren wie computer währ das nicht möglich oder?
     
  12. gloeckle

    gloeckle New Member

    Doch, wahrscheinlich schon.


    Im Übrigen gibt es auch lernfähige Computer...
     
  13. Engel-Element-Luft

    Engel-Element-Luft New Member

    glaube auch das es nur an der leistung und den programmen welche die informationen verarbeiten liegt der mensch ist nicht anders als der computer oder ein anderes lebewesen
    EVA prinzip
    eingabe - sinne, wahrnehmung (sehen, fühlen (hunger, bauchschmerzen, ...), ...)
    verarbeitung - auswerten der informationen (algemein im hirn)
    ausgabe - handlungen (sprechen, essen, schachspielen, ...)

    naja ki entwicklung ist irgendwie auch schon philosophie
    geist ohne seele, gottspielen blabla... ich kanns nicht mehr hören dabei haben heutige computer manchmal schon mehr verstand und geist als einige unserer mit meschen
    menschen kann man auch austricksen manche sind echt zu blöd (siehe spiele)

    aber eigentlich sollte das computerbeispiel nur die bildhafte vorstellung unterstützen
     
  14. Tom Bombadil

    Tom Bombadil New Member

    AW: zaubersprüche

    Also mein erstes Buch über Magie ist von VGs Verlag Das Buch der Schatten und Das Buch der Zaubsprüche und das Buch der Zaubertränke So wie Das Magische Jahr Das Geheime Hexenorakel aus den Buch derr Schtten Und Hexen Akadamie die Bücher sind von Maja Sondebergh bsierend auf die Fernsehn Charmed Das Buch der Zaubersprüche Behandelt das Thema Intensiv . Zaubern kann jeder! Man muss nur wissen, wie.Der Zauberspruch-Workshop zeigt dir detailliert, welche Art von Sprüchen es gibt, wie du sie gezielt einsetzt, welche Hexenwerkzeuge welchen Zauberspruch unterstützen und wie du deine eigenen Worte findet. Das Buch der Zaubersprüche: Amazon.de: Maja Sonderbergh: Bücher Für die Einsteiger die sich mit zaubersprüche beschäftig gut geeignet sofern er die Hexenkünste berherrscht braucht er vorher das Buch! http://www.amazon.de/Das-Buch-Schat...=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1334334584&sr=1-2
     

Diese Seite empfehlen