Aktuelles
Esoterikerforum.de

Willkommen auf unserer kleinen Seite - registriere Dich doch kostenlos als Mitglied! Damit kannst Du dann an Diskussionen teilnehmen und Kontakt mit anderen Usern aufnehmen!

Elementale

Bona-Dea

New Member
Registriert
3. August 2010
Beiträge
313
Ort
Monte Aventino
Elementale:
Im WV Chat ergab sich heute ein Gespräch auf das ich in dieser Form antworten möchte.

Jeder Gedanke und jedes Gefühl erzeugen eine sich verselbständigende Wesenheit. Werden Elementale-Energieformen-der Liebe aufgebaut, so sind diese in der Lage, den zerstörerischen Anteilen des Lebens die Grundlagen zu entziehen.
Ein Elemental ist eine sich verselbstständige Energieform, die durch ein Zusammenkommen von Gedankenenergie und Gefühlen entsteht. Dabei entspricht die Mentalebene dem Zeitfaktor und die Gefühlsebene dem Raumfaktor d.h. die Gefühle bestimmen den Raum, den das Elemental einnimmt und die Gedanken seine Lebensdauer.
Doch sind diese Elementale keine Elementarwesen diese werden von einem Magier bewusst erschaffen.
Die Elementale haben Einfluss auf unsere Gesundheit unser freier Wille ist beschränkt-durch von uns unbewusst selbst geschaffene Energiemuster.
Kommt es zu einem Ungleichgewicht durch zu viele zerstörerische Elementale, so zieht dieser Mensch genau diese Wesenheiten und Menschen in seinem Leben an.
Das alttestamentarische Auge um Auge ist kein Hinweis auf Rache, sondern ein Hinweis auf das Gesetz des Karma. Das Gesetz von Aktion und Reaktion oder Ursache und Wirkung.
Oder hermetisch ausgedrückt, das Gesetz der Resonanz.
In vereinfachten Worten übernommen aus dem Buch Magischer Gegenzauber von Bran O. Hodapp & Iris Rinkenbach

Im Allgemeinen ist das wenig bekannt, wir neigen dazu dem Schicksal oder anderen die Schuld für unsere Misserfolge zu geben, es ist ein weiter Weg bis zur Gedankenkontrolle und Korrektur unserer Glaubenssätze, aber es lohnt sich der Erfolg wird nicht ausbleiben.
Über eure Fragen, Meinungen und Gedanken dazu freut sich Bona.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Registriert
10. April 2002
Beiträge
1.447
AW: Elementale

Im Allgemeinen ist das wenig bekannt, wir neigen dazu dem Schicksal oder anderen die Schuld für unsere Misserfolge zu geben, es ist ein weiter Weg bis zur Gedankenkontrolle und Korrektur unserer Glaubenssätze, aber es lohnt sich der Erfolg wird nicht ausbleiben.
Über eure Fragen, Meinungen und Gedanken dazu freut sich Bona.

Wie soll ich nun sagen, was ich sagen will? - Das obige Material scheint möglicherweise nicht vielen Usern vertraut zu sein. Eine Allgemeingültigkeit scheint nicht gleich erkennbar, da der Textinhalt für Laien doch recht schwierig erscheinen könnte und vielleicht intuitiv noch nicht unbedingt nachvollziehbar ist.

Wenn zum Beispiel jeder Gedanke und jedes Gefühl eine sich verselbständigende Wesenheit erzeugt (man mag sich nicht ausrechnen, wie viele Wesenheiten das in einem Monat oder Jahr wären....), dürfte es recht schwierig werden, diese esoterischen Texte nachvollziehbar und intuitiv erfassen zu können. Zumal ja auch anzunehmen ist, dass sich negative Elementale auch wieder auflösen bzw. verändern können, wenn sie nicht weiter genährt werden, wie auch elementale Energieformen (ob negativ oder positiv). Denn alles verändert sich ununterbrochen, vor allem auch bei Betrachtung...

Schon wäre man bei Ursache und Wirkung, Anziehung und Abstoßung, was zumindest für dieses Leben gelten würde. Alles andere würde dann schon wieder in Glaubenssätze münden.

Wie kann man also Glaubenssätze in einem "kleinen" Faden verändern? Ich habe viele Jahre gebraucht, um auch nur einige meiner Glaubenssätze für mich zu ändern bzw. ganz abzuschaffen, das mir nur gelingt, wenn ich Lehren bzw. neues Wissen für mich auch spirituell anerkennen und nachvollziehen kann.

Natürlich werde ich den sehr interessanten Faden mit Spannung verfolgen und wohl auch noch etwas "mitmischen".

LG Solly
 

Ada

Member
Registriert
20. März 2023
Beiträge
216
Ein altes aber interessantes Thema!
Wie man auf den Namen Elementale kommt, ist mir allerdings nicht ganz schlüssig.

Ich habe teilweise bewusst ein solches Wesen erzeugt und es ein wenig Selbstständigkeit verliehen.
Persönlich nenne ich diese Wesen "Golems", denn sie sind von der Person abhängig, die sie erschaffen hat.
Ebenso bin ich einigen Golems von anderen Personen begegnet und man kann diese auch übernehmen, wenn man weiß wie. ^^
 
Oben Unten