Der Mühlhiasl

Dieses Thema im Forum "Weltuntergang 2012 - Der Maya Kalender kündigt die" wurde erstellt von Lord_Wind, 26. April 2003.

  1. Lord_Wind

    Lord_Wind New Member

    Ich möchte hier mal über den Mühlhiasl reden der ähnlich wie Nostradamus Prophezeiungen machte, nur auf typische bayerische Mundart, also meiner Ansicht nach auch nicht so schwer zu verstehen ist wie Nostradamus. (auch für nicht-bayern :lol: )

    Quelle:http://www.hunderdorf.de/gemeinde/hiasl.htm

    Hier nun ein paar seiner Prophezeiungen..............

    Vorzeichen zum 3.WK
    "Es wird in Zwiesel ein großes gebäude aufgeführt, das wird viel kosten. Wird aber nicht lange dauern, dann wird es vernichtet werden."

    "Die Mannsbilder werden statt der Waldlertracht rote und farbige Hüte tragen und mit gewichsten Stiefeln in der Miststatt stehen.....die Bauernleut werden sich gewanden wie die Städtischen und die Städtischen wie die Narren......."

    " Dann werden Häuser gebaut, nichts wie Häuser. Schulhäuser wie Paläste, aber zuerst für Soldaten. in den Städten bauen sie Häuser, hohe Häuser und davor kleine Häuser wie Impenstöcke oder Pilze, eines am anderen, scheeweiße Häuser mit glänzenden Dächern. Es werden in den wilden Waldungen viele große Häuser und Paläste eingebaut, daß Fürsten und hohe Herren darin wohnen könnten."

    Der Kriegsausbruch in Deutschland

    "Von Straubing auf dem Pilmersberg hinauf wird eine Strasse gebaut. Und auf der Straß kommen sie einmal heraus, die Roten, die Rotjankerl.....und über den Hühnerkobel und über den Falkenstein und über den Rächet werden sie auch kommen. Wenn sie kommen, muss man davonlaufen..."
    Auf die Frage, ob es wegen ihrer Roten Uniformhosen damals vielleicht die Franzosen sein könnten, die angreifen, sagte der Seher..."Die Franzosen sind es nicht, aber rote Jankerl haben sie an, die Roten sinds"

    Soweit erstmal, vielleicht werde ich mehr schreiben, falls der Thread irgendjemanden interessiert. Ich kann leider keine Quellenangaben machen, da ich im Internet nichts zu seinen Prophezeiungen gefunden haben, was in meinen Augen ausreichend ist. Daher hab ich es aus meinem Buch übernommen.......

    Hier aber noch ein interessanter Link.....http://www.european-prophecies.de/Prophezeiungen-Ereignisse.htm
     
  2. MacMannus

    MacMannus New Member

    Hm, also ich finds interessant...immer her mit neuen Prophezeiungen... :p
     
  3. Lord_Wind

    Lord_Wind New Member

    Gut, dann werde ich mal wieder weiterschreiben, allerdings muß ich dazu sagen, das ich nur die Prophezeiungen nehme, die ich relativ interessant finde, d.h. er hat noch einiges mehr prophezeit.
    Ich persönlich muss sagen, das ich nicht recht daran glaube, aber trotzdem gerne sowas lese 8)

    Die Menschen während des Krieges

    "In der Stadt wird alles drunter und drüber gehen. Der Bruder wird seinen Bruder nicht mehr kennen, die Mutter ihre Kinder nicht. Von der Stadt werden die Leut aufs Land kommen und zum Bauern sagen: Laß mich ackern, doch der Bauer wird sie mit der Pflugreutn erschlagen. die Bauern werden hohe Zäune ums Haus bauen, und von Fenster aus auf die Leut schiessen. Wer feine Hände hat, wird aufgehangen werden. Das dauert aber nur ein oder zwei Mondlängen"
     
  4. Angel of Seven

    Angel of Seven New Member

    Beschäftige mich schon lange mit den verschiedensten Prophezeiungen, natürlich auch mit dem Mühlhiasl. Interessant finde ich wenn Prophezeiungen aus verschiedenen Jahrhunderten und verschiedenen Autoren, nicht mehr zu übersehende Parallelen aufweisen, wie zB. diese Endschlacht am Birkenbaum die mehrere "Propheten" erwähnen. Mysteriös ist dieses "Lied der Linde", kein Mensch weiß wer das geschrieben hat, und auch hier zig Parallelen!



    lichtvolle Grüße


    Angel of seven
     

Diese Seite empfehlen