1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Exorzismus über TV...? War ich besessen?

Dieses Thema im Forum "Seltsame Erlebnisse und Begegnungen" wurde erstellt von Didos, 27. Oktober 2012.

  1. Didos

    Didos New Member

    Hallo Leute

    Ich bin eigentlich neu hier. Der Grund, warum ich mich hier angemeldet habe, ist, dass ich gerade vor wenigen Stunden ein wirklich seltsames Erlebnis hatte und ich es nicht wirklich deuten konnte.

    Fangen wir vom Morgen vom 26.10.12 an. Ich habe am Freitag nur am Nachmittag gearbeitet. Von 13 Uhr bis 17 Uhr, da ich dort nur eine Aushilfe bin. Ich habe seit einigen Tagen so Erlebnisse im Youtube verfolgt, so wie gestern auch, über den Dämon, der über Hexenbretter Kontakt mit den Menschen aufnimmt. Ich habe sowas nie angerührt und war auch nie in der Nähe, wenn eine Seance stattfand.

    Wie auch immer, ich habe mich immer mehr über dieses Z-Phänomen beschäftigt und habe im Internet auch die eine Webseite von jemandem gefunden, der seine Erlebnisse über dieses Phänomen schildert. Ich habe die Einträge dort genau durchgelesen. Selbst bei der Arbeit (weil ich schnell fertig war, da es Wochenende wurde und ich im Büro arbeite). Und sogar, als ich nach hause gekommen bin, habe ich die Einträge fertig gelesen.
    Bei einem längeren Eintrag fiel etwas neben mir zu Boden und hat mich zu Tode erschreckt. Und das Teil war seit mehreren Wochen an derselben Stelle und ich kann dem Teil nicht angekommen sein, oder berührt haben, dass es deswegen gefallen wäre, da es sich auf dem PC befunden hat. Und mein PC ist neben dem Tisch auf dem Boden! Ich habe mir dabei nichts gedacht. Auch wenn ich in dem Moment etwas erschreckt war und etwas Angst hatte, wegen dem, was ich alles gelesen habe. In Gefahr konnte ich mich ja nicht befinden, da ich noch nie ein Ouija-Brett benutzt habe.

    Irgendwann später am Abend, habe ich mich am Käfig meines Kaninchens gesetzt und wollte ihn liebhaben. Ich weiss nicht wieso, ich habe aufeinmal angefangen, das Tier im Käfig umherzuhetzen. Habe ihn mit einer Petersilienstange geschlagen und sogar Freude daran empfunden, ihm beim Rennen zuzusehen. Und dann kam meine ältere Schwester dazu und setzte sich zu mir. Sie schlug mir jedes Mal auf die Hand, wenn ich etwas dem Tier antat. Sie meinte dann, dass sie sowas gar nicht kennt von mir, und fragte mich, wieso ich das tue. Und ich habe ihr gesagt, weil ich Spass habe. Und sowas habe ich noch NIE gemacht. Ich liebe mein Kaninchen und normalerweise verwöhne ich ihn.
    Ich bin eine Muslimin, aber nicht strenggläubig. Ich glaube an Allah und es gibt auch Zeiten, wo ich einfach zweifle. Von Natur aus bin ich eine Skeptikerin, selbst wenn mich Okkultismus interessiert. Ich finde die Idee an sich sehr aufregend und bietet dem langweiligen Dasein etwas mehr... Adrenalin. Dann gibt es Zeiten, wo ich sage, das ist doch alles Schwachsinn.

    Wie auch immer, ich habe das Tier dann in Ruhe gelassen und setzte mich an meinen PC, um weiterzulesen. Ich hatte in dem Moment gespürt, dass sich heftige Kopfschmerzen anbahnten. Mein Kopf war am Platzen. Mein linkes Auge sah verschwommen und mir war übel. Das sagte ich auch meiner Schwester, die dann meinte, ich sollte ins Bett gehen, was ich nicht tat.
    Ich war wirklich besessen davon, mehr über diesen Dämon vom Hexenbrett zu erfahren. Ich weiss nicht, wieso...! Ich fühlte mich so extrem unter Druck und kam mir so klein und hilflos vor. Als hätte ich keine andere Wahl, als am PC zu sitzen und noch mehr zu forschen.

    Wirklich üble Kopfschmerzen plagten mich danach. Meine Augen taten dann beide weh. Aber ich konnte nicht weg vom PC.

    Meine Mutter hat ein Gehörproblem, weshalb sie den Fernseher immer lauter hielt, als wir. Und da meine Zimmertüre immer offen stand, hörte ich immer alles mit, was sie schaute. Und gestern Abend war es nicht anders.
    Und plötzlich hörte ich, wie in einer türkischen Serie der Muezzin-Gebet gesprochen wurde. Zunächst war ich davon extrem abgeneigt und wollte es nicht hören. Habe versucht, meine Ohren Taub dagegen zu machen. Hat aber nichts gebracht. Stattdessen wurde es immer lauter in meinem Kopf.
    Und im nächsten Moment konnte ich mich nicht mehr bewegen. Und ich starrte nur noch den Bildschirm meines PCs an.
    Mir wurde schwindelig. In meinem Kopf wurden die Schmerzen unerträglicher. Meine Augen brannten nochmehr und ich wollte laut losfluchen. Bis dann das Gebet des Muezzin im Fernseher aufgehört hatte.
    Mit dem Muezzin verschwanden meine Kopf- und Augenschmerzen. Einfach so, waren die Schmerzen weg. Und ich fühlte mich auf einmal... freier oder leichter... Ich kanns nicht beschreiben...

    Ich weiss jetzt nicht, ob ich irgendwie besessen war oder so. Aber dieses Erlebnis war... sehr merkwürdig. Ich habe mich selbst nicht erkannt. Und ich gebe zu, dass ich nicht so religiös bin. Aber dieses Erlebnis hat mich schon... ziemlich mitgenommen. Und bin verwirrt. Ich habe danach im Google nach ähnlichen Vorfällen gesucht, habe aber nichts (ausser Islamfeindliche Sachen oder nur Schwachsinn) gefunden. Habe es dann meiner Mutter erzählt und sie hat sich für mich gefreut............... und sie hatte auch irgendwo in sich Angst.

    Was denkt ihr darüber? War ich besessen? Ich hoffe, ihr könnt mir, wenn auch nur einwenig, weiterhelfen.

    Liebe Grüsse
     

Diese Seite empfehlen