1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

multiple persönlichkeiten - beweis für seelen???

Dieses Thema im Forum "Hausapotheke" wurde erstellt von Omnibrain, 10. Juli 2002.

  1. Omnibrain

    Omnibrain New Member

    ich habe jetzt schon mehrere bücher über multiple persönlichkeiten gelesen und dabei einige interessante dinge erfahren.

    zunächst für diejenigen, die nichts genaues mit dem thema anzufangen wissen: eine mps ist eine persönlichkeits"störung", bei der bei einem kind, das in sehr jungen jahren große ängste überstehen muß (meistens brutale vergewaltigungen oder andere gewaltakte), die eigentliche persönlichkeit in den hintergrund rückt, während andere persönlichkeiten die kontrolle übernehmen. es gibt fast immer eine person, die nur dazu da ist, die schmerzen zu ertragen, andere personen sind z.b. besonders mutig oder stark... die zahl der personen ist sehr unterschiedlich, bei einigen sind es nur 3, es gibt aber auch fälle mit mehreren hundert personen!

    die existenz multipler personen wurde lange belächelt, ist aber mittlerweile bewiesen, so haben z.b. verschiedene personen völlig verschiedene ekg`s!

    was mich immer wieder stutzig gemacht hat ist die tatsache, daß einige personen fähigkeiten haben, die die ursprungspersönlichkeit nicht hatte! so kenne ich z.b. einen fall, wo eine persönlichkeit perfekt russisch spricht, während der ursprungscharakter das nie gelernt hat!

    wie die personen genau in den körper des betroffenen kommen, ist afaik völlig unklar, angeblich "zerbricht" die seele in diese einzelstücke... aber wie erklären sich dann die unterschiedlichen fähigkeiten???

    was wäre denn, wenn die anderen persönlichkeiten seelen anderer menschen (toter menschen??) oder anderer wesen wären, die das kind in seiner not sehen und es retten wollen? das klingt für mich plausibler als alles, was ich sonst gelesen habe!

    was haltet ihr davon??
     
  2. Killuminati

    Killuminati New Member

    keine antwort wäre plausibel,egal welche!Eine andere sprache?Klingt wie in der exorzist!!wiedergeburt ist da irgendwie plausibel,dein wissen und character und körperlicher zustand aus früheren leben.Vielleicht passiert das, wenn du "zu oft" wiedergeboren wurdest und deine seele nicht mehr stand halten kann, und deshalb alles aufteilt und ebenfalls verteilt anwendet.Ich weiss aber nicht, wie das mit diesen erfahrungen aus der kindheit zusammenpassen soll, bei dir ergibt das auch nicht unbedingt sinn.


    Blood of a slave, heart of a king
     
  3. prof.dr.weiss nich

    prof.dr.weiss nich New Member

    ja ich halte es für möglich....bla bla bla nein im Ernst ich denke es gibt da "vielleicht?" eine tatsächlich vorhandene Frequenz die wenn der Körper eines Menschen "leidet-und es nicht verarbeiten kann was er/sie erlebt..."die Frequenz dann "aktiviert"wird...also sich das Gehirn darauf"einstellt" und so eben diese "Stimmen oder Persönlichkeiten quasi Emnpfängt??!!?? die wie "Licht was wir am himmel sehen was ja faktisch schon millionen jahre alt ist..also das die Stimmen aus der Vergangenheit derer stammen die zu dem Zeitpunkt des Geschehens gleiches erlebt haben oder eben russisch sprechen können weil sie es erlernt haben um vielleicht??(eben das Bemühen Russisch zuerlernen) zur "pflicht"für den betroffenen wird um seine qual oder die unaussprechlichkeit des widerfahrenen-mensch ich kanndas jetzt nicht mehr so deuztlich ausdrücken..schlafentzug zeigt seine wirkung werde mein experiment beenden...ja keien antwort wäre die beste..hmmm aber man hat ja so theorien...
     
  4. prof.dr.weiss nich

    prof.dr.weiss nich New Member

    ich denke weiterhin das es durch "Frequenzkoppelung" möglich ist das man aus dem "kollektiven "unbewussten"oder gehirnpool(these:alle gehirne sind miteinander verbunden") Erlebtes,auch von anderen Personen "nachempfinden" kann oder eben etwas
    "erlebt" was man nicht als zu seiner Person gehörig beschreiben würde..aber man hat es "empfangen"..na ja jedenfalls würde ich das Phänomen noch isses eines) ausgiebig gründlich erforschen und natürlich "heilmittel und wege" "entwickeln"....abernur dann natürlich zur anwendung bringen wenn der 7die jenige das wünscht..denn wer sagt uns das wor das "therapieren" dürfen..vielleicht ist das die "Persönlichkeitsstruktur der zukunft??" hmm only god knows--but god is dead..so mussich die drecksarbeit tun
    ich stimme doch den theorien der fachidiotenschaft nicht uneingeschränkt zu...aslo in dem Falle rupert sheldrake..oder robert ornstein..egal..für die zählt nur das geld (ja leider9und nicht die wissenschaft abstractum..bye
     
  5. prof.dr.weiss nich

    prof.dr.weiss nich New Member

    die antwort werden viele sein..aber nie die endgültige....erst die wissenschaften weisen auf die endgültigkeit der Fragen hin in dem sie sich anmassen die passenden "antworten "gefunden zu haben..wissenschaft ist praktizierter wegwerfgeist..(und in seinen auswirkungen menschenverdummung um eben die eigenen ziele zu verwirklichen..!)
     
  6. Choronzon

    Choronzon New Member

    8) Hallo,
    Was bleibt am Ende...
    "Ich weiss,das ich nichts weiss"

    ,wir werden als Kinder geboren und werden als solche sterben,
    Es gibt keine "Gott",wir sind es,aber das sind alles "Binsenweisheiten".

    Naja ,und die "Wissenschaften"-kotz

    Gekruemelte Kacke

    Gute Nacht ,allerseits

    mfg Cho :roll:
     
  7. Tizian

    Tizian New Member

    Am Anfang stand die Frage

    Am Ende stand die Frage in frage


    Vielleicht . . .

    Denkt darüber nach, bitte :)
     
  8. Wowbagger

    Wowbagger New Member

  9. Omnibrain

    Omnibrain New Member

    hm.. schade, hatte eigentlich mit etwas ernsteren antworten gerechnet :(

    interessiert das thema denn gar keinen hier? ich jedenfalls finde das thema sehr intressant und würde mich freuen, wenn hier noch ein paar sinnigere posts folgen würden!
     
  10. Abbadon

    Abbadon New Member

    Ernste Antworten sind schwierig, da hier das wissen von den meisten aufhört. Ich weiss das sowas exitsitert und das sogar diabetes und augenfarbe wechseln können. Hab aber k.a. warum, evtl. mehrere Seeln in einem Körper ansonsten k.a.
     
  11. black stone

    black stone New Member

    Wenn eine Persönlichkeit eine fremde Sprache spricht, dann dringt wohl eine andere Inkarnation hervor. Ich kenne eine Geschichte von einem Indianer der unter Hypnose deutsch sprach und schilderte er lebte in München als Kneipenwirt.. (Kein Witz!).Nochmal kein Witz.

    Es gibt eine Seele, die in viele Gewänder schlüpft.
    Man könnte in manchen Fällen von einem Beweis für hervordrängende Inkarnationen sprechen ,nicht von Seelen und ein Beweis wäre ,wenn jemand eine nicht gelernte Sprache spricht.
     
  12. Abbadon

    Abbadon New Member

    Insofern beweist es natürlich auch eine Seele, da in dieser ja sämtliche früheren und späteren inkarnationen enthalten sind.
     
  13. kalsoom

    kalsoom New Member

    Multiple Persönlichkeiten haben ein Ich, dass in viele Teile zer-
    fallen ist und wieder zusammengefügt werden muß.
    Das Ich existiert jedoch wahrscheinlich zeitgleich auf ver-
    schiedenen Realitätsebenen und in unterschiedlichen Jahr-
    hunderten. Ich seh nochmal meine Unterlagen durch.
     
  14. Gwion

    Gwion New Member

    Verschiedene Seelen

    Ich find die These von Omnibrain ganz gut. Aber warum verabschieden sich diese anderen Seelen nicht wieder nach getaner Rettung?
     
  15. kalsoom

    kalsoom New Member

    Es gibt immer Seelen, die nach ihrem Tod noch nicht weiter-
    gehen wollen und zugerne einen anderen Körper mitbe-
    wohnen möchten. Nur werden sie sich wahrscheinlich nicht
    einem anderen Ich unterordnen wollen.
     
  16. Abbadon

    Abbadon New Member

    @Kalsoom

    Vermenschlichst Du Seelen da nicht etwas?
     
  17. forcemagick

    forcemagick New Member

    hmmmm.... hmmmmmm.....

    seelen vermenschlichen? .... hmmmmm.... was sind seelen? was ist persönlichkeit?

    ist persönlichkeit und ich nicht von vornherein schon eine anhäufung von ineinanderwirkenden aggregaten?

    hmmmmm.....
     
  18. agentP

    agentP New Member

    Eigentlich müsste es komplett heissen: die existenz multipler personen wurde lange belächelt, war dann eine zeitlang ein grosser Trend in der psychologischen Forschung und wird heute von einer Mehrzahl der Fachleute wieder zunehmend angezweifelt. (siehe auch im aktuellen SPIEGEL (Nr. 33/02) )
     
  19. insurgent_angel

    insurgent_angel New Member

    ...es wird wahrscheinlich deshalb angezweifelt, weil keiner eine vernünftige antwort findet.
    und da wir zudem von den wissenschaftlern zunehmend "seelenlos" gemacht werden, gibt es auch keine multiplen persönlichkeiten, is ja klar...

    nach dem motto: was nich sein kann darf auch nich sein.....

    so vom gefühl her tendiere ich schon dazu zu sagen, das sich ín einem solchen körper die seele aufgespalten hat und durch dieses spalten ist sie nicht mehr in der lage zu unterscheiden wo sie wie lebt.
    so wie kalsoom meinte, das mit den verschiedenen ebenen. angenommen wir haben eine kugel, die in tausend teile zerfällt. diese teile verteilen sich doch auch überallhin, also theoretisch möglich halt ich das für alle fälle.....



    licht und liebe
    angel
     
  20. agentP

    agentP New Member

    1.) oder weil es mittlerweile bessere Antworten gibt
    2.) Es waren auch Wissenschaftler, die zuerst von MPs gesprochen haben

    Lass doch mal Deine seltsamen und weitgehend unbegründeten Vorurteile aussen vor.
     

Diese Seite empfehlen